Follower

22. November 2011

Blitze über Hilkerode

Blitze
Ein Blitz ist in der Natur eine Entladung  zwischen Wolken und der Erde,
 die elektrostatische Aufladung der wolkenbildenden Wassertröpfchen. Dabei werden elektrische Ladungen  ausgetauscht, es fließen elektrische Ströme. Pure Energie in seiner ganzen Stärke wollen wir euch hier zeigen.Ein Naturphänomen, sehr schön anzusehen.Die Bilder sind bei mehreren Sommergewitter im Juni, Juli u.August 2010 über Hilkerode zwischen 2.30 Uhr-5.00Uhr entstanden.










Zur Kameraeinstellung (eigene Erfahrungen)
Ein Stativ ist unerlässlich und wenn möglich ein festes Dreibein sonst besteht die Gefahr das bei einem Windstoß, entweder das das ganze umkippt, oder was eher der Fall sein wird, es verwackelt.
An einer Fernbedienung oder Funkfernauslöser werdet Ihr früher oder später nicht drumherum kommen.
Gerade bei Langzeitbelichtungen ist es vom Vorteil die Kamera nicht zu berühren denn in dem Moment wo Ihr den Auslöser zum beenden drückt... ist es schon passiert. Schon das draufdrücken führt zum Wackler, dazu kommt noch das es wohl dunkel ist und regnet und stürmt ...
Fokus auf unendlich ( die umgekippte 8 am Objektiv)Blende und ISO müsst Ihr selber austesten. Aber so ne 8er Blende mit 100er ISO geht schon OK.
Dann geht es los, Kamera steht trocken, Regenjacke an, Regenschirm in Griffnähe 
Viel Spaß



Kommentare:

Guenter F. hat gesagt…

da ist aber gar kein ganz schwarzes und auch kein weißes Bild vom nächtlichen Gewitterhimmel dabei, wie im Text beschrieben. Waren dann wohl das dritte bis zwölfte Foto ;-)
Jetzt aber ohne Spass und Flachs, schöne Aufnahmen von Gewittern, gefallen mir.
schöne Grüße
Günter

Berthold hat gesagt…

Blitzfotografie- ich bin schon dran verzweifelt. Meine Herangehensweise ähnelt Deiner sehr, aber bei mir kommt nichts raus, was vorzeigenswert wäre. Vielleicht taugen auch meine Gewitter nichts...
LG Berthold

HaPe hat gesagt…

Alle Achtung! Hut ab!
Ich habe das früher mal probiert mit einer analogen Kamera und Kabelauslöser, bei uns zu Haus vom Dachfenster aus. Mir ist es aber nie gelungen, etwas vorzeigbares einzufangen. Meistens erschienen die Blitze auch nicht in der Richtung, wie die Kamera ausgerichtet war :)

Anonym hat gesagt…

Hallo Frank,
deine Blitzbilder sind schon sehr gut geworden.
Ich habe mal einen Glückstreffer gelandet - mehr noch nicht.

PS: Es freut mich, dass dir meine Makrobilder so gut gefallen. Danke für die Kommentare.

LG Freddie (Freddies Makro-Blog)

Onkel GiTo hat gesagt…

Herrliche Aufnahmen!!!
Ich liebe Gewitter.. frag mich nicht warum!
VG

Deno hat gesagt…

Super Fotos! Es ist etwas über Blitze, die mich fasziniert, und die sind großartig.

Amazing photos! There is something about lightning that fascinates me, and the are great.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...